Mobilität hat in unserer Gesellschaft eine hohe Selbstverständlichkeit und Emotionalität. Dementsprechend aufgeheizt ist die Debatte. Denn auf der einen Seite gibt es den Wunsch nach einer individuellen preiswerten Mobilität. Und es gibt hunderttausende von Arbeitsplätzen, die von veralteten Technologien abhängig sind. Auf der anderen Seite gibt es eine Klimadebatte, die auch durch die Coronakrise neue Argumente und Aktionsbereitschaft in Gang gesetzt hat. Nach wie vor – und angesichts der wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise – gilt es, unbequeme Fragen, Forderungen und Antworten zu diskutieren.

Gäste

avatar
Ola Källenius
avatar
Roman Zitzelsberger
avatar
Franziska Heinisch

Moderation

avatar
Daniel Rabe

Video