Online-Seminare

Inzell

Gestaltungs und Regelungsmöglichkeiten von Homeoffice, Mobiler Arbeit und Co


Seminarbeschreibung

Die Corona-Krise hat dafür gesorgt, dass viele Beschäftigte sich überraschend mit ihrer Arbeit im Homeoffice wiedergefunden haben. Für Einige ging damit ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, andere empfinden es als massiven Eingriff in ihre Privatsphäre und wieder andere als erhebliche Belastung.

Aus der Not heraus mussten zahlreiche Betriebsratsgremien in viel zu kurzer Zeit und mit wenig Möglichkeiten zur Vorbereitung eine Betriebsvereinbarung abschließen, um ihr Mitbestimmungsrecht wahrzunehmen. Es bleibt die Frage: Wie geht es damit nach Corona weiter? Schon jetzt zeigt sich, dass es hier und dort Verbesserungspotential gibt.
Das Seminar gibt einen Überblick zu den Rechtsgrundlagen und Regelungsbereichen im Bereich „Mobiles Arbeiten und Homeoffice“. Auch verschiedene Themenfelder werden angerissen (z.B. Telearbeit, Desksharing, Versicherungsschutz).

Anmelden



Seminarnummer
KA0012823WEB

Termin(e)
10. Juli 2023, 09:00 – 16:30
11. Juli 2023
12. Juli 2023



Kosten
990,00 € (10 Lerneinheit à 90 Minuten, Gesamtzeit: 15,0 Stunden)


Freistellung
§ 37 (6) BetrVG, § 179 (4) SGB IX


Zielgruppe
Betriebsrät*innen, Schwerbehindertenvertreter*innen


Kontakt für Rückfragen